Anwendung

PFLANZEN

Isabelle ist für viele Pflanzen geeignet!

Viele Pflanzen lieben Isabelle… 
Isabelle Schafdünger eignet sich grundsätzlich für alle deine Pflanzen. Du kannst ihn hervorragend für Gemüse, Obst, Stauden, Gehölze und sogar Kübelpflanzen verwenden, weil Schafwolldünger ein universeller Langzeitdünger ist.
Durch den hohen Stickstoffgehalt und weitere wertvolle Nährstoffe eignet sich der Dünger besonders für Starkzehrer wie Kartoffeln, Tomaten und andere Gemüsesorten. Vor allem Pflanzen mit einer Kulturdauer von 10 bis 14 Wochen lieben die Schafwolle, weil die Nährstoffe durch die Langzeitwirkung erst nach und nach freigesetzt werden. Zu diesen Pflanzen gehören beispielsweise Kartoffeln, Paprikas, Tomaten, Zuckermaise oder Kohlarten.
Isabelle Schafdünger eignet sich optimal als Langzeitdünger sowie als organischer Volldünger, Blumendünger, Herbstdünger, Frühjahrsdünger, Sommerdünger und Stickstoffdünger.

und nur ganz wenige nicht!
Wenn deine Pflanzen eher einen sauren Boden benötigen eignet sich Isabelle Schafdünger ausnahmsweise leider nicht, weil dafür der pH-Wert zu hoch ist. Auch wenn wir hundertprozentig von Isabelle Schafdünger und seinen Nährstoffen überzeugt sind, raten wir dir bei Pflanzen wie Heidelbeeren, Rhododendren und anderen Moorbeetpflanzen einen anderen Dünger zu verwenden. Ebenso solltest du bei Böden mit einem höheren pH-Wert (7 und höher) besser auf einen weniger alkalischen Dünger zurückgreifen. Solltest du Isabelle Schafdünger für deine Zimmerpflanzen verwenden wollen, kannst du dies gerne tun, jedoch ist der Eigengeruch der Schafwolle etwas gewöhnungsbedürftig. 

KINDERLEICHT

Anwendung

Natur- und Mixed Pellets
Die Anwendung der Natur- und Mixed Pellets von Isabelle Schafdünger ist kinderleicht. Du musst die Schafwollpellets lediglich unter die Erde mischen bzw. sie 3-4 cm tief ins Erdreich einarbeiten, damit sie ihre Wirkung entfalten.
Nach jeder Düngergabe solltest du deine Pflanzen ausreichend bewässern, damit die Nährstoffe den Mikroorganismen schnell zur Verfügung stehen und sie mit dem Zersetzungsprozess beginnen können. Jetzt werden die zahlreichen Nährstoffe langsam nach und nach von den Mikroorganismen deiner Pflanzen zersetzt und aufgenommen!

Natur Schafwolle 
Die Anwendung der reinen Schafwolle von Isabelle Schafdünger ist ganz einfach. Bei Neuanlagen musst du die Schafwollflocken einfach ins Pflanzloch geben und anschließend deinen Wurzelballen bzw. Knollen einsetzten und mit Erde bedecken. Bei bereits etablierten Pflanzen musst du die Schafwollflocken lediglich in die Erde einarbeiten oder direkt um die Pflanze verteilen und mit Erde beschweren, damit sie nicht wegwehen. Nach jeder Düngergabe solltest du deine Pflanzen ausreichend bewässern, damit die Nährstoffe den Mikroorganismen schnell zur Verfügung stehen und sie mit dem Zersetzungsprozess beginnen können. Jetzt werden die zahlreichen Nährstoffe langsam nach und nach von den Mikroorganismen deiner Pflanzen zersetzt und aufgenommen!

WIE VIEL MUSS ICH NEHMEN?

Dosierung

Hier findest du die Dosierung von Isabelle Schafdünger. Schaue am Anfang zu welcher Gruppe (Stark-/Mittel-/Schwachzehrern) deine Pflanzen gehören und verwende anschließend die passende Dosierung.

Kulturen

Starkzehrer

Mittelzehrer

Schwachzehrer

Neuanlage

ca. 150 g/m²

ca. 100 g/m²

ca. 70 g/m²

Nachdüngen

ca. 100 g/m²

ca. 70 g/m²

ca. 40 g/m²

Dosierungshinweise

Esslöffel = ca. 10 g

Tasse = ca. 150 g

PFLANZEN

Stark-/ Mittel-/ Schwachzehrer 

Je nachdem, wie viele Nährstoffe deine Planzen benötigen, lassen sie sich in Stark-, Mittel- und Schwachzehrer einteilen. Wozu gehören deine Pflanzen?

Starkzehrer (Natur Pellets und Natur Schafwolle)
Starkzehrer benötigen sehr viele Nährstoffe und sollten nachgedüngt werden.

· Tomaten
· Artischocke
· Gurke
· Porree
· Rhabarber
· Spargel
· Paprika

· Auberginen
· Melonen
· Kohl
· Kartoffeln
· Sellerie
· Zuckermais

Mittelzehrer (Natur Pellets und Natur Schafwolle)
Mittelzehrer benötigen viele Nährstoffe und müssen nicht nachgedüngt werden.

· Mangold
· Feldsalat
· Rote Bete
· Salat
· Fenchel

· Kohlrabi
· Spinat
· Zwiebeln
· Möhren

Schwachzehrer (Mixed Pellets)
Schwachzehrer benötigen eher wenige Nährstoffe.

· Kräuter
· Knoblauch
· Portulak
· Feldsalat
· Radieschen

· Rukola
· Erbsen
· Ackerbohnen 
· Bohnen

ÖFFNEN

Beutel öffnen!

Die Öffnung des Beutels ist kinderleicht. Du kannst den Beutel von Isabelle Schafdünger ganz einfach an dem Faden aufreißen oder ihn mit der Schere aufschneiden.
Eine andere lustige und außergewöhnliche Möglichkeit den Beutel aufzubekommen ist, indem du auf der rechten Seite des Beutels, am Ende des Faden das Fadenende durch die letzte Schlaufe hindurchziehst und anschließend an ihm ziehst. Dann sollte sich der verknote Faden Stück für Stück lösen. 

Natur Pellets Dünger
Natur Pellets Dünger

DIE RICHTIGE ZEIT

Wann wird gedüngt?

Deinen Garten düngst du am besten ab dem Frühjahr. Wenn deine Pflanzen im März/April wieder aktiver werden, kannst du mit dem Düngen beginnen und deine Pflanzen mit wertvollen Nährstoffen versorgen.

Grunddüngung im Frühjahr
Im Frühjahr startest du mit der Grunddüngung, damit deinen Pflanzen während der Wachstumsphase genügend Nährstoffe zur Verfügung stehen. Es ist wichtig, dass du deine Pflanzen im Frühjahr mit ausreichend Nährstoffen versorgst, weil eine zu späte Düngung dazu führen kann, dass deine Pflanzen sich nicht rechtzeitig auf die Winterruhe vorbereiten können und frostempfindlich werden.

Nachdüngen im Sommer
Je nachdem, wie die Beschaffenheit deines Bodens ist und welche Pflanzen du anpflanzen möchtest, macht es durchaus Sinn deine Pflanzen im Sommer noch einmal zu düngen. Vor allem starkzehrende Pflanzen freuen sich über eine zweite Düngung im Sommer und bedanken sich mit einer prachtvollen Blüte bei dir.
Wichtig: Bei Hitze und Trockenheit solltest du auf das Düngen deiner Pflanzen verzichten.

Auf den Winter vorbereiten
Ab Herbst solltest du deine Pflanzen auf den Winter vorbereiten, weil sich ab dann der Stoffwechsel deiner Pflanzen ändert. Deshalb ist es nicht empfehlenswert zu dieser Zeit nochmal zu Düngen. Du kannst deinen Pflanzen eine wohlverdiente Winterpause genehmigen.

LANGZEITDÜNGER

Wirkungsdauer

Isabelle Schafdünger ist ein Langzeitdünger und reich an Nährstoffen. Bei regelmäßiger Bewässerung ist der Schafwolldünger bis zu 10 Monate wirksam und bietet somit eine zuverlässige Langzeitwirkung. 

Das ist äußerst vorteilhaft für deine Pflanzen und dich, weil deine Pflanzen langanhaltend von vielen wertvollen Nährstoffen profitieren, ausgezeichnet wachsen und blühen können. Außerdem musst du weniger nachdüngen und weniger gießen, weil der Schafwolldünger wasserspeichernd ist und bis zu einer zehnfachen Menge an Wasser speichern kann. 

Die Langzeitwirkung entsteht dadurch, dass die Nährstoffe fest gebunden sind. Das bedeutet, dass die Nährstoffe erst von Mikroorganismen aufgeschlossen werden müssen bevor sie deinen Pflanzen zur Verfügung stehen. Der Aufschluss durch die Mikroorganismen ist außerdem abhängig von der Bodenwärme, der Feuchtigkeit sowie der Bodenluft.
Da der Aufschluss natürlich nicht über Nacht geschieht, wirkt Isabelle Schafdünger langanhaltend und nachhaltig. Aufgrund dieser Wirkweise, die nicht nur deine Pflanzen stärkt, sondern auch aktiv ein gesundes Bodenleben fördert, ist Isabelle Schafdünger eine sehr gute Wahl für deinen Garten.

TUE DEINEN PFLANZEN ETWAS GUTES

Einfacher als gedacht, oder?

Natur-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Natur-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Natur-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Natur-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Natur-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Natur-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle

Natur Pellets

Optimal für Starkzehrer!
Tomaten, Kartoffel und viele mehr.

Hier - welche Pflanzen sind Starkzehrer?

€9,95
Mixed-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Mixed-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Mixed-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Mixed-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Mixed-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Mixed-Pellets-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle

Mixed Pellets

Optimal für Mittel-/Schwachzehrer!
Tomaten, Kartoffel und viele mehr.

Hier - welche Pflanzen sind Mittel-/Schwachzehrer?

€7,95
Schafwolle-Natur-Pur-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Schafwolle-Natur-Pur-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Schafwolle-Natur-Pur-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Schafwolle-Natur-Pur-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Schafwolle-Natur-Pur-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle
Schafwolle-Natur-Pur-natürlicher-Dünger-aus-Schafwolle

Natur Schafwolle

Optimal für Starkzehrer!
Tomaten, Kartoffel und viele mehr.

Hier - welche Pflanzen sind Starkzehrer?

€6,95